Behandlung eines Hüftpfannenbruchs

Die therapeutischen Maßnahmen bei einer Hüftpfannenfraktur sind von der Lokalisation und auch dem Alter des Patienten abhängig. Bei jüngeren Patienten wird der Hüftpfannenbruch nach Möglichkeit durch eine sogenannte Osteosynthese (Metallimplantat) versorgt. Bei älteren Betroffen wird in den meisten Fällen zum Einsatz einer Hüft-Totalendoprothese (Hüft-TEP) geraten.