Die Medizinische Zweitmeinung

Haben Sie Zweifel an der Diagnose oder Therapieempfehlung Ihres Arztes?

Ist Ihnen eine Operation empfohlen worden und Sie sind nicht sicher, ob diese wirklich notwendig ist?

Eine medizinische Zweitmeinung ist eine Zweit-Begutachtung eines ärztlichen Befundes durch einen zusätzlichen Experten.

Durch die unabhängige Prüfung eines Spezialisten können mögliche Fehldiagnosen korrigiert und Fehlbehandlungen vermieden werden. Die Zweitmeinung zeigt Ihnen Alternativen auf, so dass Sie eine informierte und sichere Entscheidung treffen können.

Welche Vorteile bringt mir die medizinische Zweitmeinung?
Was macht einen Arzt zu einem Spzialisten?
Was Kostet eine Medizinische Zweitmeinung?

Der Preis für eine Zweitmeinung variiert je nach Zeitaufwand. Die Abklärungen erfolgen praktisch immer ambulant, entsprechend werden sie nach Tarmed verrechnet und in der Schweiz von den Krankenkassen übernommen. Dabei ist es unwesentlich, ob man in der ganzen Schweiz versichert ist oder nur im Wohnkanton (Unterschied zum stationären Bereich). Nach bezahlter Grundfranchise betragen die Selbstkosten 10% der Rechnung. 

Was benötige ich für eine medizinische Zweitmeinung?
Welches sind meine Rechte als Patient?
Wie kann ich mich anmelden?
  • LinkedIn Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • YouTube Social  Icon