Wie entstehen Hüftschmerzen? Hüftschmerzen können entweder direkt im Hüftgelenk entstehen oder von entfernten Regionen wie z.B dem Bauch oder der Wirbelsäule in die Hüftregion fortgeleitet werden. Die häufigsten Ursachen beim älteren Menschen sind eine falsche Körperhaltung mit Entzündung des Schleimbeutels und/oder Hinken oder ein langsam fortschreitender Knorpelverschleiss (Abnützung/Arthrose). Aber auch eine Durchblutungsstörungen (Hüftkopfnekrose) sowie durch eine Übersäuerung, welche durch eine falsche Ernährung ausgelöst wird, können Ursachen sein. Bei jüngeren Patienten muss an angeborene Fehlbildungen (Hüftdysplasie) oder eine Fehlbelastung durch sportliche Aktivitäten (Impingement)  gedacht werden. Viel seltener sind Tumore, Stressbrüche des Knochens oder Knochenerkrankungen. Nebst den langsam sich aufbauenden Schmerzen sind auch die akuten Hüftschmerzen zu erwähnen, welche meist durch ein plötzliches, unvorhergesehenes Ereignis auftreten und bei welchen Knochenbrüche oder Sehnenrisse ausgeschlossen werden müssen.     

 

Wann soll ich zum Arzt? Wenn die Schmerzen dauerhaft anhalten, Sie regelmässig Schmerzmittel einnehmen müssen und Ihre Lebensqualität eingeschränkt ist.

 

Was geschieht beim Arzt? Als erstes wird Ihre Krankengeschichte erfragt, um die Ursachen der Schmerzen zu ergründen, gefolgt von einer körperlichen Untersuchung. Je nach Verdachtsdiagnose werden in einem zweiten Schritt Blutuntersuchungen, Röntgenaufnahmen und vielleicht eine Computertomografie (CT) oder Kernspintomografie (MRI) durchgeführt. 

 

Welche Behandlung / Therapie wird gemacht? Dies hängt von der Ursache der Hüftschmerzen ab und reicht von körperlicher Schonung oder Verordnung von Schuheinlagen, über eine Anpassung der Ernährung oder Physiotherapie, bis hin zu alternativen Therpieoptionen wie z.B. traditioneller chinesischer Medizin. Abhängig von der Diagnose müssen bei anhaltenden Beschwerden operative Massnahmen diskutiert werden.

 

Wo kann ich mich melden? Sie können sich bei Ihrem Hausarzt oder direkt bei uns melden. Das Kontaktformular finden Sie unter der Rubrik Kontakt.

Hüftschmerzen